Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Die Klimaskeptiker - Ideologisch bedingte Realitätsverweigerung

Naomi Klein seziert die Klimaskeptiker in einem Artikel in den Blättern die Hintergründe der Klimaskeptiker.
Und ein Zitat illustriert eindringlich, was ganz real die Ursache ist: ideologische Scheuklappen.

"Mit Blick auf dieses Problem sagen wir: Hier haben wir es mit einem Rezept zur massiven Steigerung staatlicher Einflussnahme zu tun. [...] Bevor wir uns zu so etwas entschließen, sollten wir noch einmal genauer hinsehen. So kamen, denke ich, konservative und libertäre Gruppen dazu, ‚Stopp’ zu rufen: Nehmen wir die Forschungsergebnisse nicht einfach hin wie Glaubensartikel – forschen wir lieber selber!"

Es geht im Kern darum, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Es geht darum, dass der Klimawandel, wie er in der Wissenschaft Konsens ist, mit einem vom Mensch verursachten Anteilein gemeinsames Handeln der Staaten erfordern würde. Und ebenfalls ein Handeln des Staates auf innerstaatlicher Ebene erfordern würde. Und genau dies, so das Mantra der Marktfundamentalisten, kann nicht sein. Denn der Staat ist ja bekanntlich böse. Und nur weniger Staat löst alle Probleme.
Was wir im Kern also sehen, ist dass die Zukunft unserer Kinder einer irren und wirren Ideologie geopfert wird. DAS ist die banale Realität der Klimaskeptiker.
2.3.12 09:48
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung