Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Klimawandel: Die Stromkonzerne beginnen Contra zu geben

Bisher war es ja - auch in den Zentralen der Konzerne schick, sich das "Öko"-Mäntelchen umzuhängen. Kostete nichts, und macht einen guten Eindruck.
Die Politik ergänze diesen Chor mit dem üblichen "Deutschland ist Vorreiter im Klimaschutz"-Geschwätz. Und alles war Friede, Freude, Eierkuchen. Zumal es keine weiteren Aktionen der Politik gab. Nun scheint sich das, die der Stern berichtet, zu ändern. Die Konzerne gehen auf Konfrontationskurs. Die Stahlindustrie droht mit "Auswanderung".
Aber die Bundesregierung gibt auch völlig lächerliche, nicht zu erreichende Ziele vor. So soll z.B. die Energieeffizienz pro Jahr um 3% steigen.
Auf Basis der Ziele der Bundesregierung wollen die Enegieversorger den Atomausstieg kippen. so eine günstige Gelegenheit kommt so schnell nicht wieder :-)

Und wieder mal zeigt sich wie schnell die Realität die Sonntagsreden einholen kann.

PS: Achja, nicht das die Damen und Herren von der Industrie sich wirklich Sorgen machen müssen: Frau Merkel ist eine "Heldin des Wortes", und nicht der Arbeit ....
2.7.07 13:14
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung