Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Bush begnadigt Libby

GW Bush hat vor einigen Tagen seinen alten Kumpel "Scooter" Libby, der rechtskräftig verurteilt wurde, begnadigt.
Um genau zu sein, er hob die Haftstrafe auf, und liess den Rest der Strafe bestehen.
Und nun regen sich in den USA all, die sich nicht im Dunstkreis der Neocons bewegen auf, wie Spiegel-Online berichtet.
Mal ehrlich, hat irgend jemand erwartet das Bush einen von "seinen" Leuten ins Gefängnis gehen lässt?
Ich habe mich gewundert. Aber darüber das Bush die Strafe nicht komplett aufhob.
Aber vermutlich bekommt Libby die Geldstrafe aus irgendwelchen Geldtöpfen der Neocons, und benötigt seine Anwaltslizenz ohnehin nicht mehr, weil er seine Schäfchen im Trockenen hat.

Cool ist übrigens das sich in den USA durchaus Stimmen finden, die Bushs Entscheidung für richtig halten. Wie z.B. dieser Kommentar auf
Slate. Andere Stimmen gibt'sa aber auch.

Ich denke das es hier für Bush und Konsorten um etwas völlig anderes geht, als Sodidarität mit ihrem "Buddy".
Es geht um Selbstschutz. Libby war integraler Bestandteil des Lügengebäudes der Bush-Regierung vor dem Irak-Krieg. Er ist ein absoluter Insider.
Und er hätte im Gefängnis auf die Idee kommen können seine Memoiren zu schreiben, was die reale Gefahr barg, das das ganze wohlkonstruierte Lügengebäude zusammengebrochen wäre.
4.7.07 16:01
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung