Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Schäuble: überfordert, unfähig, von vorgestern

Innenminister Schäuble hat mal wieder einen Frontalangriff auf den Rechtsstaat gefahren. Er fordert neuerdings, "Sympathisanten" (was auch immer das sein mag) den Besitz von Handys zu untersagen, oder auch mal die gezielte Tötung von Teroristen, etc.
In der Süddeutschen Süddeutschen findet sich ein Bericht über die Reaktionen auf diese Albernheiten. Und in der Tat gehen die Forderungen sogar dem bayerischen Innenminister Beckstein zu weit (!).
Bezeich´nend sind die Reaktionen der Gewerkschaft der Polizei, zu finden ebenfalls in der Süddeutschen .
Dem äußerst treffenden Kommentar von Heribert Prantl an gleicher Stelle kann ich mich nur anschliessen.

Wolfgang Schäuble ist völlig überfordert, unfähig, inkomptetent und absolut nicht in der Lage auf die Bedrohungen von heute adäquat zu reagieren.
Er sollte zurücktreten, er hat als Innenminister auf ganzer Linie versagt.
9.7.07 13:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung