Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Tagesthemen, Caren Miosga und mehr

Ich halte es für das ultimative Zeichen von Degenerierung, wenn ein Thema, das keines ist, in Nachrichten auftaucht.

Primär wäre da selbstredend Paris Hilton, und ähnlich No-Nos zu nennen. Leute also deren ausschliessliche Leitung darin besteht, auf sich aufmerksam zu machen, die ansonsten aber sowohl Leistungs- als auch Inhaltsfrei sind. Oder Verona Feldbusch-Irgendwie ... naja die hat zumindest 2x geschafft, einen reichen Schnösel von Ihren "Qualistäten zu überzeugen ... naja egal.

Ich dachte irgendwie das es Kennzeichen von seriösem Journalismus ist, das diese Leute in Nachrichten-Sendungen nicht auftauchen. In dieses Bild passt, das diese "Sorte" Leute auf den Privatsendern wie RTL SAT1 etc. immer Bestandteil der Nachrichten sind (bzw., was SAT1 betrifft, waren, LOL).

Das gleiche gilt, wenn bei Nachrichten-Sendungen der Moderator / Journalist .... wechselt. Das ist eine Meldung wert, sicher. Aber einen ellenlangen Artikel?
Auf SpOn singt der Autor des Artikels das 2. Mal eine Lobeshymne auf Frau Miosga, da gehts dann um die Mundwinkel, die Augenbrauen, das Frau Miosga "süß aber nicht harmlos" ist, etc etc.
Im besten Falle ist zu hoffen, das der Autor sich halb über Kopf in Frau Miosga verliebt hat, das würde so einiges erklären.
Falls aber nicht ist dieser Artikel ein weiteres Indiz für den Weg von Siegel-Online in Richtung Infotainment.

Auch die Süddeutsche macht das zum Thema.Warum eigentlich?
17.7.07 13:56
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung