Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Neues aus der Geologie: Die Kontinente heben sich :-)

Manchmal ist der unfreiwillige Humor in den Foren so erheiternd das er festgehalten werden muss:

Hier die Nobelpreisverdächtige Erkenntnis das das Abschmelzen des Grönlänischen Inlandeises zu einem meterhohen "Auftauchen" von Grönland aus dem Meer führt, das den Meeresspiegel-Anstieg potentiell beeinflusst:

Sp'On


Achja: Bewor sich jemand aufregt: Ich bestreite nicht das das abschmelzende Eis dazu führen kann das sich Grönland hebt.
Aber das dies zwangsläufig irgend einen Einfluss auf den Meeresspiegel hat, zeugt in einem Ausmaß von Unkenntis den man bei einem Unterstufenschüler erwarten kann, aber bei einem Erwachsenen, der fähig ist logisch zu denken? Wohl eher nicht ...

Gut sind aber auch diese zwei hier einer selbsternannten Fachfrau die sich selbst in einer schwachen Stunde als jemand geoutet hat die zwar keinen blassen Schimmer vom Thema aber immmerhin Fachfrau in "Textanalyse" ist

SpOn SpOn

Das beneidenswerte an solchen Leuten ist der Grand an sicherem Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit. Keinen blassen Schimmer von nichts, aber zu allem eine - natürlich "fundierte" - Meinung.

Oder wie eine gute Freundin mal meinte "Je doofer umso glücklich."

Ergänzung:
SpOn treibt dieses Spiel IMHO bewusst. Man schaue sich mal die THemen an die in letzter Zeit zum Bereich Wissenschaft hinzugefügt wurden:
Zeitreisen, "Fussball - Ist alles Glückssache", "Gehören Sportwagen verboten", "Kampftrinekn ...."

Das alles spiegelt die "neuen Seriösität" von Spiegel Online wieder. Eine Seriösität die "Vera am Mittag" oder ähnlichem Kappes entspricht.
20.8.07 14:22
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung