Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Völler dreht mal wieder am Rad

Erinnert sich noch jemand daran wie furchtbar die deutsche Mannschaft unter Rudi Völler Fussball spielte? Ich schon. Rumpelfussball nannt man das. Und ich verstehe bis heute die Leute nicht die auf der Tribüne oder sonstwo in die "Ruuuuudi"-Sprechchöre ausbrachen. Völlers Zeit war begleitet vom Abrutschen des deutschen Fussballs in die Namens- und Perspektivlosigkeit.
Deshalb verstand ich auch nicht den Beifall den sein Ausraster damals bei dem Waldi-Hartmann-Interview allenthalben hervorrief. Das war in meinen Augen peinlich, unverschämt, unangemessen und dümmlich. Und verstehe ich auch nicht, was nach Völlers erneutem Ausraster (zu lesen z.B. auf Spiegel Online wieder abgeht.

Völler fabuliert von "ausgezeichneter Ausbildung" der Nationalspieler. Was für ein - sorry - Schwachsinn! Löws Einwurf, man müsse sich bei dem [schlechten] Abschneiden der deutschen Mannschaften im Europapokal mal Gedanken machen ist korrekt! Nur kann Völler - wie auch schon als Trainer - keine Kritik vertragen! Es dürfte doch wohl Ursachen haben das deutsche Mannschaften keine Chance haben "in der ersten Reihe" zu spielen. Und bitte, komme mir keiner mit Geldmangel, wo Deutschland gerade dabei ist, den 5. Rang in der 5-Jahreswertung der Uefa an RUMÄNIEN zu verlieren.

Die Realität ist das wir bezüglich Nachwuchsförderung - zumindest - 20 Jahre hinter Holland, England, Frankreich und anderen zurück sind.
Von der Taktik- und Technikschulung / bzw. - Ausbildung der Trainer her siehts auch nicht besser aus. Man muss sich nur mal ein Championsleague-Spiel englischer Mannschaften ansehen. Sowas kommt in der Bundesliga schlicht nicht vor.

Richtig süss wirds aber wenn Völler sagt das er - im Gegensatz zu Löw - das Spielermaterial nicht zur Verfügung gehabt hätte. Aha. Wie war das noch mit dem Durchschnittalter der deutschen Mannschaften unter Völler? Oder: Gabs keine besseren Spieler als z.B. Jancker?

Völler war die ultimative Katastrophe für den deutschen Fussball, erhat - nach Ribbeck - die schlechteste Bilanz aller deutschen Bundestrainer: Sat1.
Mein Tip: Völler soll mal ganz ganz kleine Brötchen backen!
19.11.07 14:58
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung