Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Mindestlohn? NRW ist dagegen.

Erinnert sich noch jemand daran das Jürgen "Robin" Rüttgers in Berlin und anderswo im letzten Jahr den "Rächer der Enterbten" gab?
Aktuell gibt es mal wieder ein leuchtendes Beispiel wie dieser "Held des Wortes" wirklich gepolt ist. NRW wird im Bundesrat gegen den Mindestlohn stimmen, wie die Frankfurter Rundschau berichtet.
Rüttgers, der bezüglich der längeren Zahlung des ALGI noch in jede Kamera fabulierte, egal ob dies gewünscht war oder nicht, weigert sich zum Thema Stellung zu beziehen.
währenddesen ist sein Arbeitsminister Laumann (der genau wie Blüm unter dem Bimbeskanzler das Feigenblatt zur Befriedigung der CDA ist), inzwischen so glaubwürdig ist wie Baron Münchhausen.
Und die Radikalliberalisten von der FDP lachen sich mal wieder ins Fäustchen, schliesslich hat in NRW - wie immer - der Schwanz mit dem Hund gewedelt.
13.12.07 10:16
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung