Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Weiter in Richtung Sozialdarwinismus: Rüttgers streicht Hilfen für Obdachlose ersatzlos

Schwarz-Gelb in NRW ist jedenfalls konsequent.
Alles was dem "Prekariat" hilft, wird geköpft. Sozialdarwinismus at its best. Der neueste Streich: Schwarz-Gelb streicht in NRW die Hilfen für Obdachlose erstzlos und komplett, wie Monitor berichtet.
Dies ist nur ein weiterer Baustein in Richtung Entsorgung jener, die ohnehin nichts haben. Diese Landesregierung ist schlicht Abschaum. Man sieht was die FDP unter Freiheit versteht (die Obdachlosen habne die Freiheit zu verhungern), und das die CDU in NRW mit ihren Wurzeln, der christlichen Soziallehre abgeschlossen hat. Mich würde wirklich interessieren, was Norbert Blüm darüber denkt.
21.10.08 12:08
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung