Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






FDP: Fest im Glauben und nichts gelernt

Schaut man sich die Entwicklung der letzten Monate an, könnte man auf die Idee kommen, das die Privatisierungen der letzten Jahre nicht der Weisheit letzter Schluss sind.
Bei der FDP hingegen handelt es sich um eine "Glaubensangelegenheit". Insofern kann niemand erwarten, das die Fakten auf die Haltung dieser Partei irgend einen Einfluss haben. Der neueste Streich dieser Klientelpartei ist die Forderung der Abschaffung der umlagenfinanzierten Krankenversichrung. Dies berichtet heute die FAZ. So sollen die Bürger gezwungen werden, sich bei privaten Krankenkassen zu versichern. Im Gegenzug sollen die Krankenkassen gezwungen werden, jeden Bürger aufzunehmen.

Das ist mal wieder typisch FDP, und dient - wie immer - der Entlastung der "Besserverdienenden". Denn wie die "Unterschicht" entsprechende Beiträge bezahlen soll, ist für Westerwelle & Co. - selbstredend - irrelevant. Man muss sich nur die Sätze für ältere "Kunden" der privaten Kankenkassen ansehen, und man weiss wovon ich rede. Das diese Sätze noch deutlich steigen werden, wenn die KK jeden Bürger aufnehmen müssen, dürfte klar sein.

Der Partei, die Umverteilung von unten nach oben zum obersten Politikprinzip gemacht hat, liefert mal wieder einen kleinen Vorgeschmack darauf, was auf uns zukommen wird, wenn die Kerls ab Herbst in der Regierung sind. Politik zu Gunsten der obersten Zehntausend.


Edit: Hinzugefügt: Link auf Finanzest mit Daten zur PKW aus 2007:
Hier
9.2.09 14:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung