Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Westerwelle ist ein Sozialist?

"Wenn man in Deutschland schon dafür angegriffen wird, dass derjenige, der arbeitet, mehr haben muss als derjenige, der nicht arbeitet, dann ist das geistiger Sozialismus."

Ehm ... Herr Westerwelle sind nicht gerde SIE und Ihre Partei die Leute, die sich gegen Mindestlöhne aussprechen? sind nicht gerade Sie und die FDP GEGEN einen Abstand zwischen jenen, die arbeiten und jenen, die dies nicht tun?
SIE sind doch die Leute, die meinen das "Sozial ist, was Arbeit schafft.". SIE sind doch die Leute, die es für völlig in Ordnung halten, das eine Friseurin in den neuen Ländern 3.45€ pro Stunde verdient.

Demnach sind sie also Sozialist, Herr Westerwelle?
15.2.10 10:14
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung