Kabooms Weblog

Unabhängig, aber absolut parteiisch


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Politik
     Medien
     Umwelt
     Westerwellismen
     Gesellschaft
     Nachgetreten
     Neoliberale
     Schwarz-Gelb in NRW
     Sport
     Humor
     Tor des Monats
     Sonstiges

* mehr
     Permanente Links
     Klimawandel
     Sprüche
     Widerwärtiges
     Lyrics
     Music
     Books
     Chess
     Der Tor des Monats
     Daten und Fakten
     BlogRoll

* Links
     Europa im Blick
     Nachdenkseiten
     Sorcewatch
     Realclimate
     Logicalscience
     Lobbycontrol
     Sozialpolitik.de
     Die Zeit
     Human Rights Watch
     Greenpeace
     Foodwatch
     Indymedia
     Bild-Blog
     TAZ
     NetZeitung
     InfoPortal D & G
     Castiglione del Lago






Kauder, Merkel, Steinbrück & Co.

In den letzten Jahren scheint es modern geworden zu sein, jedes denkbare Mindestniveau bei Statements von Politikern systematisch zu unterschreiten. Steinbrück machte es vor mit seinen Äusserungen über die Kavalerie und die Schweiz (und disqualifizierte sich so für jedes höhere Amt). Westerwelle glänzte letztes Jahr mit seinem unsäglichen Gebrabbel über den "leistungslosen Wohlstand" unddie "spätrömische Dekdenz, dann schwadronierte Merkel substanzfrei über Urlaub, Renten und Arbeistzeit, und letzte Woche setzte Volker Kauder noch einen drauf, in dem er darüber fabulierte, dass in europa wieder deutsch gesprochen würde. Worüber heute der Stern noch einmal berichtet.

Allerdings scheint an der Teflon-CDU so ein Gebrabbel nicht hängen zu bleiben. Die Sozen zahlten für das Gebrabbel ihres "Spitzenpersonals" genauso wie die FDP. Bei den Schwatten allerdings scheint es die Wähler nicht im Geringsten zu interessieren, ob "ihre" Leute Nonsens reden.
21.11.11 15:29
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung